Marcus Jensen – Schweine

Während Familie Ruetters sich im Kampf um die Hass-Punkte der Zuschauer im Doku-Soap-Fernsehen angiftet, rettet Gaia’s Army die Welt, indem sie die Umweltzerstörer, Menschenausbeuter und Massentierquäler von der ‘Internationalen Schweineliste’ der Hamburger Zeitschrift KRITISCH von der Bildfläche verschwinden lässt. Iesch, der Endzeitrapper mit der breiten Aussprache, bleckt von allen Plakaten, und alle spielen das Onlinespiel ‘Grace of Thu’Teth’. Das Hamburger Bürgersöhnchen Carsten,  verleitet von seiner Onlineliebe zur Princess aus Thu’Teth, diffusem gesellschaftlichem Überdruss und seinem Leiden an der eigenen Normalität, lässt sich für Gaia’s Army anwerben und startet irre Terrorattacken auf die Repräsentanten des ‘Schweinesystems’ – die RAF lässt grüßen. Was ist das für eine Welt?

Natürlich die unsere, überdreht, ins Groteske gesteigert und von Jensen mit einer sprachlichen Brillanz ausgebreitet, die den Verdacht aufkommen lässt, er gehöre selbst zu den Konsumenten des homöopathischen Rauschmittels Forsamin, das seine Protagonisten inhalieren und mit dem Carsten bei seinen Einsätzen die eigenen Ängste überdröhnt. Esoteriker, Politik, Medien, Normalos und Ökos – die Grenzen verschwimmen, und alle kriegen ihr Fett ab. Ein wilder Trip, ein großer Lesespaß und ein todernster Roman.

Marcus Jensen
Schweine, Roman
Forsamin, E-Book 8 €

Epub
Amazon

 

 

Ein Gedanke zu „Marcus Jensen – Schweine

  1. Pingback: Marcus Jensen: Red Rain (Regina 1) | nstpost

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..